Der Islam

Autor: Prof. Dr. Christine Schirrmacher

Der Islam ist nur vor dem Hintergrund seiner Geschichte und Theologie zu verstehen. Der Fernkurs bietet Einblick in die Entstehungsgeschichte des Islams, in die Biographie des Propheten Muhammad und die Grundlehren des Korans. Hinzu kommen umfangreiche Kapitel zur islamischen Mystik und zum Volksislam, also dem Bereich des gelebten Islam, der teilweise vom offiziell gelehrten orthodoxen Islam abweicht oder sogar zu ihm in Widerspruch tritt. Außerdem enthalten die beiden Lehrbücher zum Fernkurs auch Kapitel zur Frau im Islam und zum islamischen Fundamentalismus. 

Der Schwerpunkt liegt allerdings, wie schon die Einführung verrät, auf dem Vergleich des Islam mit dem Christentum. Die grundlegenden Aussagen des Korans und einflussreicher muslimischer Theologen werden mit den Aussagen der Bibel verglichen. Was sagt der Koran zum Thema Erbsünde, zum Abrahamsbund, zur Kreuzigung und Auferstehung Jesu, zur Gottessohnschaft und Dreieinigkeit? Ungewöhnlich ist hierbei, dass die Autorin nicht nur ausführlich den Koran zu Wort kommen lässt, sondern dem Leser auch Einblick in die Denkweise muslimischer Theologen und ihre vorwiegend arabisch abgefassten Werke verschafft. Wie lauten von muslimischer Seite die Hauptvorwürfe an das Christentum? Welche Gründe nennen Muslime für ihre Überzeugung, dass das Alte und Neue Testament verfälscht worden sind?
Gerade mit der Frage, wie sich das Christentum aus muslimischer Sicht darstellt, wird sich jeder christliche Mitarbeiter in der islamischen Welt auseinandersetzen müssen. 

Zur Autorin: Dr. Christine Schirrmacher (*1962) promovierte 1991 an der Universität Bonn in Islamwissenschaften mit einer Arbeit zur christlich-islamischen Kontroverse im 19. und 20. Jahrhundert. Sie ist Professorin für Islamische Studien an der Evangelisch-Theologischen Fakultät (ETF), Löwen/Belgien, Sprecherin und Beraterin für Islamfragen der Weltweiten Evangelischen Allianz (WEA) und wissenschaftliche Leiterin des „Instituts für Islamfragen“ der Deutschen, Österreichischen und Schweizer Evangelischen Allianz (www.islaminstitut.de). Sie ist seit 2007 Mitglied des Kuratoriums der „Evangelischen Zentralstelle für Weltanschauungsfragen“ (EZW), Berlin, gehört mehreren interdisziplinären Beratergremien zu Islamfragen in Politik und Gesellschaft an und referiert in der politischen Erwachsenenbildung, sowie bei Landes- und Bundesbehörden. Sie veröffentlichte 12 Bücher zum Thema Islam auf Deutsch, Englisch, Koreanisch und Spanisch.

Der Fernkurs enthält sogenannte Einsendeaufgaben, die von uns benotet werden. Die Einsendeaufgaben ersetzen bei diesem Kurs die Prüfung unter Aufsicht.

Weitere Kursinformationen
  • Kursumfang: Studienbücher "Der Islam Band 1 und 2" (PDF) und 1 Fernkursbegleitheft
  • Kursstatus: Wahlfach
  • Arbeitsaufwand: Regelstudienzeit 3 Monate
  • Credits: 4
  • Lektionen: 23
  • Kosten: 55,00 €
Zusätzliche Informationen

*Für Fernkursteilnehmer, die nicht im Grund- oder Aufbauprogramm eingeschrieben sind, fällt eine Einschreibgebühr an. Informationen dazu finden Sie hier.