Einführung ins Bibelhebräische

Autor: Dr. H.-G. Wünch

Dieser Fernkurs führt in die Grundlagen der hebräischen Sprache ein. Darauf aufbauend sollen die Teilnehmer nach Kursabschluss in der Lage sein, selbständig weiter zu arbeiten und so das alttestamentliche Hebräisch immer besser verstehen und übersetzen zu können.

Welche Voraussetzungen sind von Vorteil?

Hilfreich für die Teilnahme an diesem Fernkurs sind:

  • gute Kenntnisse der deutschen Grammatik oder die Bereitschaft, sich diese anzueignen,
  • hohe Eigenmotivation und Selbstdisziplin,
  • wöchentlich ca. 10 Std. Lernzeit.

Was ist das Studienziel?

Grundlagen der hebräischen Sprache des AT, u. a.

  • Formenlehre des alttestamentlichen Hebräisch,
  • grammatische Grundzüge des alttestamentlichen Hebräisch,
  • die 900 wichtigsten Vokabeln des hebräischen Alten Testaments.

Ein anerkannter Abschluss ist nach Rücksprache mit dem Lehrer möglich.

Von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) unter der Nr. 734593 für den entgeltlichen berufsbildenden Fernunterricht zugelassen.

Weitere Kursinformationen
  • Kursumfang: 1 Studienführer (278 Seiten)
  • Kursstatus: Wahlfach
  • Arbeitsaufwand: Regelstudienzeit 12 Monate
  • Credits: 5
  • Lektionen: 40
  • Kosten: 55,00 €
Zusätzliche Informationen
  • Lehrer-Hotline
  • Hebräische Bibel (20 € bei uns erhältlich, bitte bei Bestellung angeben) 
  • Grammatik des biblischen Hebräisch von Jan P. Lettinga (60 €, bitte bei Bestellung angeben) 

*Für Fernkursteilnehmer, die nicht im Grund- oder Aufbauprogramm eingeschrieben sind, fällt eine Einschreibegebühr an. Informationen dazu finden Sie hier.

Download

Flyer Bibelhebräisch